News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Verband SEMI: Müssen Chipherstellung in Europa halten

Dresden, 10.10.2011. Am Dienstag beginnt die „Semicon Europe“ in Dresden. Zur europäischen Leitmesse für die Halbleiterbranche werden reichlich 350 Aussteller aus 20 Ländern erwartet.

„Wir müssen die Schlüsseltechnologien in Europa auf Weltstandard halten und eine kritische Masse in der Herstellung von Elektronik-Komponenten sicherstellen“, forderte Heinz Kundert, Präsident des Branchenverbandes SEMI Europe, im Vorfeld des Mikroelektroniktreffs. „Wenn immer mehr Know-how und Fertigung nach Fernost abwandert, kostet das Tausende von Arbeitsplätzen und führt zum Verlust einer eigenständigen, europäischen Produktionskette. Eine vollständige Abhängigkeit von Zulieferern außerhalb Europas ist mit verschiedenen Risiken verbunden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.