Internet & Web 2.0, News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Dresdner Saxoprint expandiert in die Schweiz

CEWE baut den Anlagenpark in der Dresdner Online-Druckerei Saxoprint weiter aus - hier eine Heftmaschine Stitchmaster. Foto: Saxoprint

CEWE baut den Anlagenpark in der Dresdner Online-Druckerei Saxoprint weiter aus – hier eine Heftmaschine Stitchmaster. Foto: Saxoprint

Dresden, 5.10.2011: Die Dresdner Internet-Druckerei „Saxoprint“ bietet ihre Druck-Dienstleistungen nun auch in der Schweiz an. Außerdem will das Unternehmen in diesem Jahr zehn bis zwölf Millionen Euro in neue Produktionsanlagen in Dresden investieren.

„Die Nachfrage aus der Schweiz ist in den letzten Jahren stark gestiegen.“, erklärte Saxoprint-Chef Klaus Sauer. Die Schweiz ist nach Österreich, Großbritannien, Frankreich und Estland der fünfte Auslandsmarkt, in dem die Firma wachsen will.

Saxoprint wurde 1999 gegründet und beschäftigt heute insgesamt 330 Mitarbeiter an seinem Stammsitz in einem ehemaligen Robotron-Areal an der Dresdner Enderstraße. Chef Sauer sieht noch viel Wachstumspotenzial für sein Unternehmen: Nicht nur in der Schweiz sei der noch junge Markt für Druckereien, die alle Aufträge via Internet abwickeln (Online-Druckereien) noch sehr „entwickelungsfähig“, meint er. hw

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.