News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Rekord: AMD übertaktet „Bulldozer“ auf 8,4 Gigahertz

Austin/Dresden, 13.9.2011: Die amerikanische Prozessorfirma AMD hat heute einen neuen Weltrekord mitgeteilt: Demnach haben Spezialisten im texanischen Austin Ende August einen von AMDs neuen „Bulldozer„-Prozessoren auf 8,428 Gigahertz (GHz) übertaktet.

Laut Firmenangaben lag der bisherige Weltrekord bei 8,3 GHz. Die neue Bestmarke werde nun in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Der Prozessor selbst war ein achtkerniger „AMD FX Desktop Processor“. Diese Massenmarkt-Modelle sollen – nach einigen Verspätungen – im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen. Die Auslieferung der ersten 16-Kern-„Bulldozer“ für den Profi-Einsatz hat bereits begonnen.

Beim Übertaktungsversuch setzten die Overclocking-Spezialisten zunächst flüssigen Stickstoff bei – 180 Grad Celsius ein, danach flüssiges Helium (- 230 Grad) zur Kühlung ein – damit wurde dann der neue Rekord erreicht. Mit Luftkühlung kam das Team immerhin noch auf 5 GHz Taktrate.

Da solche Methoden recht aufwändig sind, ist die erreichte Frequenz für den Praxiseinsatz der kommenden Serien-CPU zwar kaum relevant. Aber AMD wollte wohl die Leistungsfähigkeit seiner neuen „Bulldozer“-Prozessorarchitektur und des 32-Nanometer-SOI-Prozesses, mit dem die „Bulldozer“ im Dresdner „Globalfoundries“-Werk produziert werden, unter Beweis stellen. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.