Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Twitter hat jetzt 100 Millionen Nutzer

San Francisco, 9.9.2011: „Twitter“ hat nun 100 Millionen Nutzer. Das teilte der Mikro-Tagebuchdienst aus San Francisco mit – natürlich per „Twitter“.

Wieviele „Zombies“ in diesen Nutzerzahlen versteckt sind – also Menschen, die sich einmal angemeldet haben, aber keine Beiträge einstellen oder anschauen – ist nicht ganz klar. Von Twitter hieß es nur etwas nebulös: „Mehr als die Hälfte dieser Menschen melden sich jeden Tag bei Twitter an, um ihren Interessen zu folgen. Für viele geht es dabei nicht nur um’s Twittern: 40% unserer aktiven Nutzer loggen sich täglich ein, um zu sehen, was in der Welt geschieht.“

Twitter wurde im März 2006 gegründet, ist für die Nutzer gratis und erlaubt es, Kurznachrichten von bis zu 140 Zeichen Länge auf einer Internet-„Wandzeitung“ zu hinterlassen. Der Dienst (630 (?) Mitarbeiter) wird zu den „Social Communities“ (Sozialnetzwerken) gezählt, zu denen auch Facebook oder Google+ – wenn auch mit anderem, umfangreicherem Ansatz – zählen. Zum Vergleich: Facebook hat laut eigenen Angaben rund 750 Millionen Nutzer weltweit, Google9+ etwa 25 Millionen Nutzer. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.