News
Schreibe einen Kommentar

TomTom bohrt Navi-App fürs iPad auf

Berlin, 1.9.2011: Wer bereits eine Navi-App von TomTom auf dem iPhone hat, bekommt im Herbst eine höheraufgelöste Version für sein iPad gratis dazu. „Verbesserte Auflösung, schärfere Grafik und intuitiver zu bedienende Steuerungselemente wurden speziell auf das iPad abgestimmt“, heißt es in der TomTom-Ankündigung auf der IFA in Berlin. „Kunden, die die TomTom App für iPhone bereits besitzen, werden die neue Version kostenfrei auf ihr iPad laden können“. Da auch bei fest integrierten Auto-Navigationssystemen der Trend zu größeren Bildschirmen geht, durch die der Fahrer auch Ausweichstrecken links und rechts der gewählten Route im Auge behält, kann man eine iPad-Version der Navi-Apps nur als logischen Schritt sehen. Die App wird vermutlich die von den UMTS-Modellen unterstützte, Handy-Netz-basierte  Ortung per A-GPS verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.