Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Dreiviertel aller Internet-Nutzer sind in Sozialnetzwerken

Abb.: Bitkom

Berlin, 29.8.2011: Die Mitgliedschaft in den sogenannten „Sozialen Netzwerken“ wie Facebook, StudiVZ oder Xing wird mehr und mehr zum Standard in der Informationsgesellschaft:  76 Prozent aller Internet-Nutzer sind in wenigstens einer Online-Community angemeldet, bei den Jüngeren unter 30 Jahren sind es sogar fast alle (96 Prozent). Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut „Forsa“ im Auftrag des Hightech-Branchen-Verbandes „Bitkom„, Berlin, ergeben. Die Interviewer befragten 1001 deutschsprachige Internetnutzer über 14 Jahren.

„Soziale Netzwerke haben in kürzester Zeit eine enorme Entwicklung vom Nischenphänomen zum Internetstandard gemacht“, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Junge Frauen seien die Vorreiter dieses Trends: 80 Prozent der Frauen, aber „nur“ 74 Prozent der Männer nutzen die Netzwerke aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.