News
Schreibe einen Kommentar

Skype kauft Mobiltech-Firma

Luxemburg, 21.8.2011: Skype will seine Videotelefonie-Dienste in Zukunft anscheinend stärker auf den Mobilgeräte-Markt anbieten. Nachdem das Unternehmen bereits den Mobilvideo-Anbieter „Qik“ übernommen hatte, wird es nun die New Yorker Firma „GroupMe“, die sich auf mobile Gruppen-Nachrichtenservices spezialisiert hat. Über die vereinbarte Kaufsumme machte Skype keine Angaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.