Internet & Web 2.0, News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Online-Druckerei Saxoprint investiert 12 Mio in Dresden

Saxoprint-Chefs Thomas Bohn und Klaus Sauer Abb.: Saxoprint

Dresden, 19.7.11.: (Neue Fassung) Die Dresdner Online-Druckerei Saxoprint will in diesem Jahr zehn bis zwölf  Millionen Euro in neue Technik investieren. Außerdem wollen die Geschäftsführer Thomas Bohn (manchen auch vom „Dynamo Dresden“-Aufsichtsrat bekannt) und Klaus Sauer in den nächsten eineinhalb Jahren rund 100 bis 120 neue Jobs schaffen – bisher beschäftigt Saxoprint in Dresden 330 Mitarbeiter. Dadurch wolle man die eigene „führende Position sichern und weiter ausbauen“ und ins internationale Geschäft stärker einsteigen, teilte Sauermit. Das Unternehmen bietet seine Druckleistungen (Digitaldruck, Offset-Druck) inzwischen ausschließlich über das Internet an. Saxoprint sitzt in einer ehemaligen Großrechner-Fabrik des VEB Robotron an der Dresdner Enderstraße und verfügt dort über rund 10.000 Quadratmeter Betriebsfläche.

www.saxoprint.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.