Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Dresdner Melkus Sportwagen nun auch per App

iMelkus-App auf dem iPad

iMelkus-App auf dem iPad

Dresden, 15.7.11: Die noch recht junge Dresdner Sportwagenschmiede „Melkus“ (25 handgefertigte Autos pro Jahr) zieht es in die Apfelwelt: Mit der Konfigurator-App „iMelkus“ wirbt die Manufaktur jetzt auf iPhone und iPad für seine um die 130.000 Euro teuren „RS 2000“-Flitzer.
Heinz Melkus hatte in den 70er Jahren mit dem „RS 1000“ den einzigen DDR-Sportwagen konstruiert und in einer Serie von 101 Exemplaren gebaut. Enkel Sepp Melkus reanimierte diese exklusive Autobautradition nach der politischen Wende. hw

www.melkus-sportwagen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.