Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Ausrüster M+W gründet Firma in Dresden

Dresden (DNN). Der Chipfabrikausrüster „M+W Group“ hat in Dresden eine neue Firma gegründet und schafft hier über 100 neue Arbeitsplätze.

M+W-Mitarbeiter installieren in Reinraumkleidung
eine Decke in einer Chipfabrik. Foto: M+W
Der internationale Anlagenbauer will sein Geschäft mit Hightech-Dienstleistungen in Europa ausbauen – und hat die Schaltstelle dafür in Dresden eingerichtet. War das Stuttgarter Unternehmen bisher hier nur mit einer Geschäftseinheit mit 40 bis 50 Mitarbeitern vertreten, hat die Gruppe nun am Dresdner Airportcenter eine eigenständige Tochter „M+W Integrated Solutions GmbH“ gegründet. In diesem Zuge wurde der feste Personalstamm auf 85 Mitarbeiter aufgestockt, inklusive fester freier Partner hat die Firma 150 Spezialisten in Lohn und Brot, wie Geschäftsführer Oliver Vogt mitteilte. „Mit Blick auf unser neues Geschäftsmodell werden wir noch immens aufstocken müssen“, schätzte er – allein in diesem Jahr soll die Belegschaft noch mal um zehn bis 15 Prozent wachsen.
Denn die Dresdner sollen künftig für Hightech-Kunden zum Beispiel Chipfabriken bei laufender Produktion um- und ausbauen, in neuen Werken den Maschinenpark installieren und hochfahren, die kilometerlangen Rohrleitungssysteme moderner Fabriken warten, aber auch Zertifizierungen und Schulungen übernehmen. „Nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme einer Fabrik gibt es bei unseren Kunden speziellen Servicebedarf, etwa beim Hochfahren einzelner Produktionslinien, bei Modernisierungen und Umbauten“, betonte M+W-Group-Chef Jürgen Wild. „Da liegt es nahe, unsere Servicekompetenzen zu bündeln und für eine längerfristige Betreuung der Kunden durch einen festen Ansprechpartner zu sorgen.“ Dafür hatte M+W zunächst eine US-Firma übernommen, dieses junge Geschäftsfeld aber dann in Dresden konzentriert, wo sich die Spezialisten bereits einen Namen bei den Chipfabrik-Projekten von AMD, Infineon und Globalfoundries (GF) gemacht hatten. Derzeit sind die Dresdner unter anderem mit Aufträgen von GF, von Litec in Kamenz, aber auch von Kunden in Malaysia und Vietnam beschäftigt.
Heiko Weckbrodt

Mehr Infos: http://www.mwgroup.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.